LEISTUNGEN

Bei uns werden Sie rundum versorgt

Kassenleistungen

  • Vorsorgeuntersuchungen („Gesundenuntersuchung“): Sie haben ab 18 Jahren alle 12 Monate einen Anspruch auf eine gratis Vorsorgeuntersuchung. Sie benötigen 2 Termine: 1. Blutabnahme am Mittwoch-eventuell auch Mitnahme eines auswärtigen Laborbefundes, evt. EKG , 2. Untersuchung und Befundbesprechung
  • Blutabnahmen in der Ordination am Mittwoch 700-800 nach Voranmeldung

  • Marcoumareinstellung: Bestimmung der INR in der Ordination möglich

  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen für Mütter in der 20. SSW

  • Therapie Aktiv Programm für Typ II Diabetiker: siehe dort

  • Naht-und Klammerentfernungen, Verbandwechsel

  • Erstversorgung von kleineren Wunden (gehen Sie bitte mit größeren Wunden, die  möglicherweise genäht werden müssen, gleich auf eine unfallchirurgische Ambulanz), Wundbehandlung von chronischen Wunden

  • Hausbesuche: Anmeldung telefonisch bis 10.00 am Montag, Mittwoch und Freitag.

  • Ohrspülungen

  • EKG

  • OP Freigaben

  • Infusionstherapie

  • Infiltrationen: Kniegelenk, Schultergelenk, Wirbelsäule

  • CRP Schnelltest
  • u.v.m.

Privatleistungen

Diese Leistungen werden von den Krankenkassen nicht übernommen

 

  • Impfungen: Impfhonorar bei mitgebrachten Impfungen 15.-, Grippeimpfstoffe sind ab Oktober/November solange der Vorrat reicht auch in der Ordination erhältlich.

  • Ärztliche Bescheinigungen, Bestätigungen, Eignungsuntersuchungen, Gutachten und Zeugnisse für private Zwecke: je nach Aufwand

  • Akupunktur: Näheres siehe dort, Kosten pro Sitzung: 60.-(1.Mal), dann 50.-

  • Führerscheingutachten: Näheres siehe dort

  • Knorpelschützende Infiltrationskuren mit Synocrom: 140.- für 5 Injektionen in  wöchentlichen Abständen in ein Kniegelenk bei Arthrose.

  • Lasertherapie mit Softlaser: je nach Größe der Region 10-40.- pro Behandlung

  • Krankmeldungen außerhalb des offiziellen Krankmeldesystems der Kassen und Pflegefreistellung: 5.-

  • Patientenverfügung: 120.-
  • Streptokokkenabstrich: 8.-

Führerscheingutachten

Führerscheingutachten sind nach online oder telefonischer Terminvereinbarung möglich. Bitte nehmen Sie unbedingt einen amtlichen Lichtbildausweis (Schülerausweis gilt leider nicht), bei C-Verlängerungen den Führerschein, zur Identitätsprüfung mit, sonst kann die Untersuchung nicht durchgeführt werden! Das Gutachten kann nur bei Personen, die nicht beim mir Patient sind, durchgeführt werden.

 

Brillenträger: Bringen Sie die Brille und eine Brillenstärkenbestimmung vom Optiker oder Augenfacharzt mit.

 

Kontaktlinsenträger: Bitte nehmen Sie die Linsen mit und kommen Sie ohne Linsen in den Augen. 

 

Falls Sie beides beim Fahren tragen wollen - beides mitnehmen!

 

Ein Führerscheingutachten gilt 18 Monate und muss zum Antritt der Prüfung gültig sein. 

 

Kosten:

  • Gruppe 1 (Klassen A, B, B+E, F): € 35
  • Gruppe 2 (Klassen C, C+E, D): € 50
  • C und D Verlängerung: € 30
  • Gruppe 1+2: € 50


Akupunktur

Was ist Akupunktur?

Akupunktur ist eine ganzheitsmedizinische Methode, die auf

jahrhundertelangen Erfahrungen und Beobachtungen der chinesischen Medizin beruht.

Dabei wird das erkrankte Organ nicht isoliert gesehen und behandelt, sondern der gesamte Organismus in die Therapie mit einbezogen.

Durch hauchdünne Nadeln, die an genau festgelegten Punkten eingestochen werden, kann das Energiegleichgewicht (Yin/Yang) im Körper wiederhergestellt werden.

 

Welche Krankheiten/Funktionsstörungen können behandelt werden?

 

  • muskuläre Verspannungen, Wirbelsäulenbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne, psychosomatische Erkrankungen, Schlafstörungen
  • allergischer, Schnupfen, Bronchitis, Asthma
  • Magen-Darmstörungen (Gastritis, Reizdarm, Verstopfung,...)
  • Reizblase, Menstruationsbeschwerden, klimakterische Beschwerden (Wechsel)
  • Geburtsvorbereitung
  • unterstützend bei Gewichtsabnahme und Raucherentwöhnung

 

Wie läuft die Therapie ab?

Eine Behandlung besteht aus 5-10 Sitzungen jeweils 1x/Woche.

Für die Behandlung müssen Sie etwa 1/2 Stunde einplanen. Das Erstgespräch und Behandlung dauert etwas länger.

Die Behandlung findet hier in der Ordination statt. Termine können Sie mit mir persönlich vereinbaren.

Falls Sie noch weitere Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an mich.

 

Lasertherapie mit Softlaser

Wie wirkt der Laser?

Die Lasertherapie beeinflusst

durch die Bestrahlung den Stoffwechsel der Zellen und unterstützt damit die

Abwehr und die Heilung.

Die Lasertherapie ist nebenwirkungsfrei.

 

Was bewirkt Lasertherapie?

  • Förderung der Durchblutung
  • Hemmung von Entzündungen
  • Linderung von Schmerzen
  • Verminderung des Infektionsrisikos
  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Rückgang von Schwellungen

Anwendungsgebiete

Aufgrund der entzündungshemmenden, schmerzlindernden und heilungsfördernden Wirkung hat die medizinische Lasertherapie viele Einsatzgebiete, wie zum Beispiel: Wunden und Narben, Gürtelrose, Fieberblasen, beschleunigte Knochenregeneration nach Brüchen, rheumatische und arthrotische Gelenksbeschwerden, Sportverletzungen, Tennisellbogen, Fersensporn, Sehnenscheidenentzündung, Hauterkrankungen, u.v.m.

 

Die Kosten belaufen sich je nach Größe der zu behandelnden Stelle auf 10-40 € pro Anwendung.

Synocrominjektionskur bei Arthrose des Kniegelenks

Synocrom ist ein Hyaluronsäurepräparat, das direkt in ein Gelenk eingespritzt wird.

 

Hyaluron ist ein Bestandteil des Knorpels, der dafür sorgt, dass die Knorpelfasern zusammenhalten. Die Gelenkflächen des Körpers setzen sich aus Knorpelmasse zusammen. Diese werden von Hyaluronsäure in der Funktion von Gelenkflüssigkeit geschmeidig sowie intakt gehalten. Die Knorpelmasse wird von Hyaluronsäure umspült, was für eine optimale Beweglichkeit der Gelenke sorgt sowie Schutz bietet. Doch mit zunehmendem Alter sowie bei besonderer Belastung ist bei Gelenken ein Verschleiß zu erkennen. Diese Abnutzung der Gelenke sowie der Knorpelmasse kann zu gesundheitlichen Problemen an Gelenken, wie etwa dem Knie führen. Hyaluronsäure bei Arthroseerkrankungen hat sich in der Praxis bewährt.

 

In Untersuchungen wurde festgestellt:
  • Verbesserung der Fließfähigkeit der Gelenkflüssigkeit (Synovia) für bessere "Gelenkschmierung"
  • Anregung des Knorpelaufbaus
  • Verbesserung des Austauschs zwischen Gelenkflüssigkeit und Knorpel
  • Schutz für die Schmerzrezeptoren der Gelenkinnenhaut .
Synocrom kann einen bereits verschwundenen Knorpel nicht wieder aufbauen, aber den Abbau verzögern und zu einer Schmerzlinderung bei Arthrosebeschwerden führen.
Die Infiltrationen werden in Form einer Kur über 5 Wochen mit einmal wöchentlichen Infiltrationen durchführt. Bei gutem Ansprechen können sie in halbjährlichen Intervallen wiederholt werden.


DMP Programm für Diabetiker

Für Typ 2 Diabetiker (nicht insulinpflichtig und insulinpflichtig) biete ich die Möglichkeit zur Teilnahme am gratis " Therapie Aktiv" Programm. Durch regelmäßige Betreuung (etwa alle 3 Monate), Schulung und Festlegen von Therapiezielen soll die Zuckereinstellung optimiert werden und somit die Lebensqualität verbessert und Folgen der Zuckerkrankheit vermieden werden.

Download
Informationsfolder
DMPFolder_DIG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 313.8 KB

Patientenverfügung

Viele Menschen möchten für den Fall vorsorgen, dass sie selbst nicht mehr in der Lage sind, ihren Willen über die weitere medizinische  Behandlung zu äußern.

Mit einer Patientenverfügung können Sie Ihren Angehörigen und behandelnden Ärzten Richtlinien über die gewünschte Behandlung oder die Unterlassung von Maßnahmen geben. Solange Sie aber selbst entscheiden können und Ihren Willen auch verständlich machen können, tritt sie nicht in Kraft.

Gemeinsam mit Ihnen bespreche ich den Inhalt dieser Verfügung und kläre Sie über Konsequenzen auf. 

Ich empfehle, sich schon vor dem Gespräch über die möglichen Inhalte einer Patientenverfügung zu informieren.